Großes Rock- und Blues-Werk

Sena Ehrhardt - Live my life (VÖ: 02.09.2014)

Sena ist gerade mit ihrer dritten Veröffentlichung „Live my Life“ in Europa unterwegs. Mit Preisen und Auszeichnungen bereits reich beschenkt, kann diese junge Musikerin aus Minnesota wieder einmal ihre Klasse beweisen.

Als junges Mädchen stand sie schon in den Konzerthallen, erst als Zuhörerin und später dann als „Opening Act“.  Johnny Winter, ZZ Top, Robert Cray und der große B.B. King holten sie auf ihre Bühnen. Zu Recht, denn was diese Sängerin kann, gehört in die Konzerthallen der Welt.

Rock und Blues mixt sie ganz ausgezeichnet mit ihrer wundervoll rauen Stimme, macht damit jeden Song glaubhaft und mitreisend. Ihre Band spielt mal kraftvoll mal zurückhaltend zu ihren Gesangsmelodien, immer im Einklang mit ihren Emotionen.

Das „schlanke“ Back-Up ihrer Band gibt dem ganzen Sound etwas sehr Ehrliches. Hier ist nichts künstlich aufgeblasen, hier wird gerockt! Sehr erfrischend!

Produzent David Z hat hier sehr gute Arbeit geleistet, denn die Musik klingt beim Hören so, als würde die Band gerade live vor einem stehen. Dementsprechend gibt es auch immer wieder tolle Gitarrensoli zu hören („If Trouble Wa Money“), oder das Klavier übernimmt für einen Moment die Führung und lässt Senas Stimme die ganze Zärtlichkeit des Moments ausleben, bis ein fettes Rock-Riff einen wieder in Ekstase versetzt. Wunderschön auch „Help me through the day“: Gänsehaut Rockballade!

Mit „Live my Life“ ist Sena wieder ein großes Werk gelungen, das dem Rock-Fan ebenso schmeckt, wie dem Blues-Freund. Voller Spielfreude, druckvoll und durchweg hörenswert!

 

Alexander Möckl